Zutaten für 4 - 6 Portionen

  • 350 g Weizenmehl, etwas Mehl zum Bestäuben
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
  • 2 EL natives Olivenöl, etwas Olivenöl zum Einfetten und Beträufeln
  • 225 ml warmes Wasser
  • 2 TL Grieß oder weißes Paniermehl
  • 300 g Rumpsteak vom irischen Rind
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Rotweinessig
  • 1 rote Zwiebel, sehr dünn geschnitten (gehobelt)
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 800 g Kürbis, geschält, entkernt und klein gewürfelt
  • 225 g Blauschimmelkäse, in grobe Stücke geteilt
  • eine Handvoll Rucola-Blätter
  • Meersalz und frisch gemahlener
    schwarzer Pfeffer

Die Herbst-Alternative zu Zwiebel- oder Flammkuchen.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Mehl, Hefe und 1 TL Salz in eine Schüssel geben. Öl und warmes Wasser in einem separaten Gefäß kurz mischen. Die Öl-Wasser-Mischung langsam über das Mehl geben und mit einem Rührgerät etwa 5 Minuten vermischen, bis der Teig weich und elastisch ist. Teig in eine mit Öl ausgepinselte Schüssel geben und mit etwas Öl einreiben. Mit einem sauberen und feuchten Geschirrtuch abdecken. Bei Zimmertemperatur 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig zu doppelter Größe aufgegangen ist.

Für den Belag Zucker und Essig in eine kleine Pfanne geben und auf kleiner Flamme kochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und die dünn geschnittene rote Zwiebel hinzugeben. Nach Geschmack würzen, beiseite stellen und ziehen lassen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das irische Rumpsteak bei starker Hitze 5 Minuten von jeder Seite anbraten, so dass es noch blutig ist. Vom Herd nehmen und auf einem warmen Teller ruhen lassen. Noch etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Kürbisstückchen 8-10 Minuten anbraten, bis der Kürbis gar ist, aber noch nicht zerfällt. Beiseite stellen.

Ofen auf 240 °C vorheizen. Teig mit der Hand kneten bis er wieder klein wird und glatt ist. Dann in 2 Hälften teilen und jede Hälfte auf einer leicht bemehlten Oberfläche sehr dünn zu einer ovalen Fläche ausrollen. Zwei große Backbleche mit Grieß oder Paniermehl bestäuben und den Pizzaboden darauf legen. Mit Olivenöl beträufeln und den angebratenen Kürbis und den Blauschimmelkäse auf die Pizzaböden setzen. 8-12 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist und der
Blauschimmelkäse geschmolzen.

Nun das beiseite gestellte Steak in dünne Scheiben schneiden. Die Pizza aus dem Ofen holen und kleine Häufchen der süßsauren roten Zwiebeln darauf setzen. Erst den Rucola über die Pizza verteilen und dann die Scheibchen des Roastbeefs. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.