Zutaten für 4 Portionen

Steaks

  • 4 x 225g Lendensteaks 
  • 2 TL bunter Pfeffer, grob zerstoßen

Sauce béarnaise

  • 2 EL Estragon- oder Weißweinessig
  • 1 TL Estragon, frisch gehackt
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei
  • Eine Prise Salz
  • 225g Butter, ungesalzen

Der perfekte Partysnack: Stilvolle Steak-Sticks mit Pepp.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Die Steaks auf einem flachen Teller in den zerstoßenen Pfefferkörnern wälzen. Auf Backpapier legen und mit Klarsichtfolie abdecken. Anschließend 3-4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank einwirken lassen. Die Steaks vor der Zubereitung zurück auf Zimmertemperatur bringen. 

Um die Steaks anzubraten, Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Die Steaks mit Meersalz würzen und in die Pfanne legen. Für jeweils eine Minute auf beiden Seiten anbraten. Die Hitze reduzieren und ein Stück Butter hinzufügen. Weitere 4 Minuten braten und dabei nur einmal wenden. Die fertigen Steaks beiseite stellen. 

Für die Sauce béarnaise den Estragon- oder Weißweinessig, den frisch gehackten Estragon, beide Eigelb und das Ei in einen Mixer füllen und mit Salz würzen. So lange mixen, bis der Estragon fein gehackt ist. 

Die Butter in einer Pfanne leicht erhitzen, bis sie geschmolzen ist und zu schäumen beginnt. Den Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit laufen lassen, um die geschmolzenen Butter langsam einzufüllen. Ungefähr für 5 Sekunden darin mixen und die ganze Sauce wieder zurück in die Pfanne geben – nicht nochmal erhitzen. 

Die Resthitze der Pfanne verdickt die Sauce zusätzlich. Eine weitere Minute langsam rühren. Dann servieren oder die Sauce im Ofen bzw. Wasserbad bis zum Servieren warm halten.

Alle Steaks in dünne Scheiben schneiden und auf Bambusspießen geschmackvoll drapieren. Kleine Schälchen mit der Sauce béarnaise dazu – und fertig ist der perfekte Partysnack.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.