Zutaten für 4 Portionen

Beef:

2 EL bunte Pfefferkörner
4 Sirloin-Steaks à 175–225 g vom irischen Rind, mindestens 2,5 cm dick

Gemüse:

20 Cherrytomaten an der Rispe
4 EL natives Olivenöl extra
2 TL Erdnussöl
350 g mittelgroßer Spargel, geputzt
250 g frische, dicke Bohnen
250 g französische grüne Bohnen, geputzt
300 g frische oder tiefgefrorene Erbsen
2 EL frische Minze, gehackt
2 EL frischer Schnittlauch, gehackt
250 g Ricotta
2 EL Parmesan, frisch gerieben
Etwas Butter
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Pfeffriges Steak auf sommerlichem Gemüse-Bett.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Ofen auf 180 °C vorheizen. Die bunten Pfefferkörner in einen Mörser geben und grob zerstoßen, dann einen Teelöffel Meersalz hinzugeben und vorsichtig vermengen, ohne beides zu fein zu mahlen. Auf einen flachen Teller geben. Die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen und mit den Händen die Pfeffer-Salz-Mischung in beide Seiten der Steaks drücken.

Die Baby-Tomaten-Rispen in 4 Portionen zu je fünf Tomaten teilen und in eine kleine Bratenform geben. Einen Esslöffel Olivenöl darüber träufeln und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. 12-15 Minuten grillen, bis sie leicht geröstet sind und gerade anfangen, weich zu werden.

Für das Püree, Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Spargel, dicke Bohnen, grüne Bohnen und frische Erbsen hineingeben (falls Sie Tiefkühlerbsen verwenden, diese etwa eine Minute vor dem Ende der Kochzeit hineingeben). 4 Minuten kochen, dann abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen. Die Dicken Bohnen enthäuten. Spargel herausnehmen und die Spitzen abschneiden. Zusammen mit etwa einem Viertel des anderen Gemüses beiseitestellen.

Das restliche Gemüse zusammen mit Minze, Schnittlauch, Ricotta und zwei Esslöffeln Olivenöl in eine Küchenmaschine geben. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zu einem groben Püree verarbeiten und dann in einen schweren Topf geben. Parmesan unterheben und das zurückbehaltene blanchierte Gemüse darauf verteilen. Zunächst beiseitestellen.

Für die Steaks das Öl in eine große schwere Pfanne geben und auf hohe Temperatur erhitzen. Die Steaks in die Pfanne geben und auf jeder Seite 2 Minuten braten. Dann Hitze reduzieren, etwas Butter hinzugeben und die Steaks je nach gewünschter Garstufe weitere 4–6 Minuten braten. Dabei einmal wenden. Die Steaks auf einen Teller geben und an einem warmen Ort ruhen lassen.

In der Zwischenzeit das Püree vorsichtig erhitzen, sodass es gerade eben durchgewärmt ist, aber nichts von seiner Frische verliert. Zum Servieren das Püree auf die vorgewärmten Teller verteilen, jeweils ein Steak auf das Gemüsebett setzen und mit einer Rispe Tomaten und etwas Olivenöl verzieren.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Weitere Rezepte und Kochtipps