Zutaten für 4-6 Portionen

Beef:

1 Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
1 TL Tomatenmark
1 TL Balsamico-Essig
1 TL Koriandersamen
1 EL Honig
4 EL Cachaça (oder Wodka, falls kein Cachaça zur Hand ist)
120 ml Olivenöl
2 Flanksteaks vom irischen Rind à 450 g, sorgfältig pariert
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zum Servieren:

Gemischter Salat aus rotem Paprika, rotem Chicorée, Romana- oder Mini-Romana-Salat, fein geriebenen roten Zwiebel, Korianderblättern und Kresse. Dazu ein Dressing aus Olivenöl und Limettensaft.

Ein Latein-Amerikanischer Festschmaus.

Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark, Balsamico-Essig, Koriandersamen, Honig, Cachaça und Olivenöl zusammen mit den Steaks in einen großen Beutel mit Zip-Lock-Verschluss geben. Die Steaks mit der Marinade einreiben, die gesamte Luft aus dem Beutel drücken und gut verschließen. Mindestens 12 Stunden (am besten 2-3 Tage) kalt stellen.

Holzkohlegrill anfeuern und die Kohle auf mittlere Temperatur kommen lassen oder Gasgrill mindestens 10 Minuten vorher auf hohe Temperatur einstellen. Die Steaks aus der Marinade nehmen und Zwiebel, Knoblauch und Koriandersamen abstreifen.

Steaks komplett mit Salz und Pfeffer würzen und auf den heißen Grill legen. Falls Sie den Steaks ein ansprechendes Gittermuster verleihen wollen, 2 Minuten grillen, dann um 45° drehen und noch einmal 2 Minuten grillen. Wenden und auf der anderen Seite wiederholen. Je nach Dicke der Steaks sollten sie für medium-rare auf jeder Seite 4-5 Minuten gegrillt werden. Falls Sie Ihr Steak weniger oder stärker durchgebraten mögen, passen Sie die Garzeit entsprechend an.

Die Steaks 5-10 Minuten auf einem Schneidbrett ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden. Direkt servieren und dazu den gemischten Salat mit Dressing in einer extra Schüssel reichen.

Weitere Rezepte und Kochtipps