Zutaten für 4–6 Portionen

Sandwich:

225 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
4 getrocknete kleine rote Chilischoten
1 EL gehackte frische glatte Petersilie
450 g Rinderfilet oder -lende, sorgfältig pariert
1 Zucchini, der Länge nach in Scheiben geschnitten
1 Paprika, in Scheiben
1 kleine Aubergine, in 1 cm dicke runde Scheiben geschnitten
1 runder Laib rustikales Weißbrot, etwa 20 cm im Durchmesser
4 EL Tapenade
300 g Weichkäse, sehr dünn geschnitten
40 g Rucola
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Ein Picknick für 6: Roastbeef-Sandwich mit Gemüse.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Das Olivenöl in eine flache Schüssel (nicht aus Metall) geben und Knoblauch, Chili und Petersilie unterrühren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch mit etwas Marinade einreiben, dann Paprika und Zucchini hinzugeben und nach Möglichkeit 1 Stunde bei Zimmertemperatur marinieren lassen. Die Aubergine erst in letzter Minute mit in die Marinade geben, damit sie nicht zu viel Öl aufnimmt.

Fleisch und Gemüse über mittelheiße Kohle auf den Grillrost legen. Fleisch auf jeder Seite etwa 5 Minuten grillen und Gemüse 6-8 Minuten grillen, bis es weich ist und schön Farbe angenommen hat. Dabei regelmäßig wenden und etwas übrig gebliebene Marinade daraufgeben.

In der Zwischenzeit eine 1 cm dicke Scheibe von der Oberseite des Brotlaibs abschneiden. Das Brot mit den Fingern aushöhlen, sodass am Ende eine Brotschale mit etwa 1 cm dicken Wänden entsteht. Die Innenseite mit etwas übrig gebliebener Marinade bestreichen und zwei Drittel der Tapenade darin verteilen.

Wenn Fleisch und Gemüse fertig sind, vom Grill nehmen und in den Brotlaib schichten. Dabei jede Schicht nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz nach unten kommt die Paprika, dann folgen Aubergine, Käse und Zucchini. Das Fleisch in hauchdünne Streifen schneiden und daraufgeben, dann mit der restlichen Tapenade bestreichen und mit dem Rucola bedecken.

Das abgeschnittene Brotoberteil wieder auf den Laib setzen und alles in ein Blatt Butterbrotpapier und dann in Klarsichtfolie einwickeln. Den gefüllten Brotlaib über Nacht zwischen zwei Holzbretter gelegt in den Kühlschrank stellen und beschweren, zum Beispiel mit mehreren ungeöffneten Dosen. Zum Picknick mitnehmen und vor dem Essen wieder auf Zimmertemperatur kommen lassen. Auswickeln, in dicke Dreiecke schneiden und mit reichlich Servietten servieren.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Weitere Rezepte und Kochtipps