Zutaten für 4 Portionen

Grillsteak:

1 Flasche Shiraz-Rotwein
1 Knoblauchknolle
1 EL bunte Pfefferkörner
1 gehäufter TL Rosmarinzweige
1 gehäufter TL Thymianzweige
4 T-Bone-Steaks à 300 g

Zerdrückte heisse Kartoffeln:

12 ganze neue Kartoffeln (gleich groß und am besten mit roter Schale)
3 EL Olivenöl
¼ TL frischer Rosmarin, gehackte
¼ TL frischer Thymian, gehackte
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren:

Spinat-Salat mit etwas Dressing

Das simple Grillvergnügen.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Für die Marinade die halbe Flasche Wein (der Rest kann getrunken werden!) in eine Schüssel (nicht aus Metall) gießen. Die Knoblauchknolle auf halber Höhe halbieren und in den Wein legen.

Die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen und zusammen mit den Rosmarin- und Thymianzweigen in die Schüssel geben. Die Steaks hinzugeben, in der Marinade wenden und mindestens eine halbe Stunde zum Marinieren beiseitestellen (maximal 24 Stunden, mit zunehmender Dauer wird der Geschmack intensiver).

Ofen auf 230 °C vorheizen. Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Dann abgießen und auf ein Backblech geben, das zuvor mit etwas von dem Öl beträufelt wurde. Jede Kartoffel vorsichtig mit einer Gabel zerdrücken, dann mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin und Thymian bestreuen. Mit dem restlichen Öl bestreichen und 20-25 Minuten knusprig und goldbraun backen.

Die Steaks aus der Marinade nehmen und überschüssige Marinade vorsichtig abschütteln. Über mittelheißer Kohle grillen (2-3 Minuten für rare, 3-4 Minuten für medium und 5-6 Minuten für well done) und dabei gelegentlich wenden.

Die gegrillten T-Bone-Steaks sofort mit den zerdrückten heißen Kartoffeln und dem Spinat-Salat auf vorgewärmten Tellern servieren.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Weitere Rezepte und Kochtipps