Zutaten für 4 Portionen

Beef:

1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Chilipaste (Sambal Oelek), am besten ohne Zuckerzusatz
500 g Sirloin-Steak vom irischen Rind, von überschüssigem Fett befreit

Dip-Sauce:

2 EL Zucker
4 EL frischer Limettensaft
2 EL thailändische Fischsauce
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Bird’s-Eye-Chilischoten, in dünne Ringe geschnitten

Zum Servieren:

1 Block Reisnudeln (ca. 118 g)
½ TL Salz
16 Reispapierblätter (quadratisch, 22 cm breit)
4 Stängel frischer Chinesischer Schnittlauch, in 10 cm lange Stücke geschnitten
1 kleine Handvoll frische Minzblätter
1 kleine Handvoll frische Korianderblätter
1 große Möhre, geraspelt
1 Baby-Gurke, in dünne Stifte geschnitten
1 Romana-Salatherz, geputzt und gerieben
100 g gesalzene Erdnüsse, geröstete, gehäutet und grob gehackt

Der traditionell vietnamesische Snack mit einem Hauch Irland.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Eine Grillpfanne auf sehr hohe Temperatur erhitzen. Das Öl mit der Chilipaste vermengen und dann das Rindfleisch rundherum damit bestreichen.  In der Pfanne auf jeder Seite 2-3 Minuten scharf anbraten, bis es außen kräftig braun ist, innen aber noch einen schönen dunkelroten Kern hat. Mindestens 15 Minuten ruhen lassen, dann in sehr dünne Scheiben schneiden und samt Saft in eine flache Schale geben.

In der Zwischenzeit die Dip-Sauce zubereiten. Dazu den Zucker mit dem Limettensaft verschlagen und dann die restlichen Zutaten unterrühren. Zunächst beiseitestellen.

Die Nudeln in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Salz zugeben und etwa 4 Minuten stehen lassen, bis sie al dente sind. Dann gründlich mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Ein sauberes, trockenes Schneidbrett bereitlegen und die übrigen Zutaten gut erreichbar danebenstellen. Eine Schüssel, die groß genug für das Reispapier ist, zur Hälfte mit kaltem Wasser füllen. Dann ein Blatt hineinlegen und mit den Fingern massieren, bis es sich falten lässt, aber noch nicht völlig weich ist. Flach auf das Schneidbrett legen.

Falls Sie Schnittlauch verwenden, zwei Stängel in horizontaler Richtung am unteren Rand des Reispapiers über Kreuz legen. In einer horizontalen Linie mit Rindfleisch-Scheibchen belegen und darauf einen Streifen Kräuterblätter geben. Etwas Möhre und einige Gurkenstifte darauflegen, dann einen kleinen Klumpen Reisnudeln. Zum Schluss mit etwas geriebenem Salat und einer Linie gehackten Erdnüssen belegen.

Den unteren Rand des Reispapiers so nach oben rollen, dass die Füllung einmal fest umschlossen ist, und dann die Seiten nach innen schlagen. Dann auch den Rest des Reispapiers fest aufrollen und mit dem Ende nach unten auf einen Teller legen. Die Sommerrollen mit Salatblättern abdecken, um sie frisch zu halten, und die übrigen 15 Rollen auf die gleiche Weise vorbereiten.

Zum Servieren die Salatblätter entfernen und die Sommerrollen mit einem Schälchen Dip-Sauce auf Tellern anrichten. Sofort servieren.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

Weitere Rezepte und Kochtipps