Zutaten für 4 Portionen

  • 225 g mageres Hackfleisch vom irischen Rind
  • 225 g gehacktes Schweinefleisch
  • 150 g Paniermehl
  • 1 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 1 Ei
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Staudensellerie, fein gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 rote Chili, entkernt und fein gehackt (optional)
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 350 g Spaghetti
  • 25 g frisch geriebener Parmesan
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Schmeckt der ganzen Familie und kann man super gemeinsam mit Kindern kochen.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Rinder- und Schweinegehacktes mit Paniermehl, Petersilie und Ei in eine Schüssel geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen. Aus der Hackmasse mit leicht angefeuchteten Händen etwa 20 gleichgroße Bällchen formen, auf einem Backblech verteilen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Wenn es die Zeit erlaubt, die Fleischbällchen abgedeckt für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Sellerie etwa 5 Minuten anbraten, bis sie leicht angebräunt sind. Knoblauch und ggf. Chili dazugeben und unter Rühren eine Minute weiterbraten. Passierte Tomaten und Tomatenmark hinzufügen. Einige Minuten köcheln lassen, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Fleischbällchen in die Soße geben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Fleischbällchen durchgegart sind und die Soße etwas eingedickt ist. Die Hackbällchen gelegentlich wenden, damit sie gleichmäßig gegart werden.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 8-10 Minuten bissfest kochen und in einem Sieb abgießen. Spaghetti auf die Teller verteilen und die Fleischbällchen mit der Soße darüber geben. Nach Geschmack mit Parmesan bestreuen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.