Zutaten für 4 Portionen

Roastbeef-Röllchen

  • 500 g irisches Rinderfilet, von Sehnen befreit
  • 2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner, grob zerstoßen
  • 2 Zweige Thymian Thymianzweige, Blätter abgezupft
  • 2 Stück rote Beete, geschält und gestiftet
  • 1 Bund Radieschen, gestiftet
  • 100 g frische Brunnenkresse

Zitronen-Aioli

  • 1 Ei, auf Raumtemperatur
  • 2 Knoblauchzehen, zerkleinert
  • 2 TL Weißweinessig
  • Prise Feinster Zucker
  • Fein geriebene Schale von ½ Zitrone
  • 1 TL Dijon Senf
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • Meersalz und frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • Sahnemeerrettich zum Servieren

Tipp: mit dünnen Scheiben Avocado, Parmesansplittern und gerösteten Walnüssen garnieren.

Zubereitung

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Rindfleisch in eine flache, nichtmetallische Schüssel geben und mit Olivenöl, Knoblauch, zerstoßenen Pfefferkörnern und Thymian einreiben. Das Fleisch mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren lassen, noch besser über Nacht.

Für das Zitronen-Aioli das Ei mit Knoblauch, einem halben TL Salz, Essig, Zucker, Zitronenschale, Senf und der Hälfte des Olivenöls in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder einem Handmixer für 10 Sekunden verquirlen.

Einige Sekunden ruhen lassen, dann erneut quirlen und das restliche Olivenöl und Rapsöl in einem dünnen, gleichmäßigen Strahl dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dies sollte 25-30 Sekunden dauern. Nach Geschmack nachwürzen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Kohlegrill 30 Minuten vor dem Grillen anzünden. Überschüssige Marinade abstreichen und das Rindfleisch 5 Minuten lang grillen. Dabei häufig wenden, bis alle Seiten gut gebräunt sind. Dann vom Grill nehmen und auf einer Platte 30 Minuten ruhen lassen.

Roastbeef in hauchdünne Streifen schneiden und auf Servierplatte anrichten. Wenn gewünscht, Fleisch mit etwas Sahnemeerrettich bestreichen. Rote Beete, Radieschen und Brunnenkresse auf den Roastbeef-Scheiben verteilen und zu kleinen Röllchen aufrollen. Kleine Schälchen mit Zitronen-Aioli befüllen und zum Dippen für die Röllchen anbieten.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.