Zutaten für 4 Portionen

    500 g Steak vom irischen Rind
    1 rote Paprika, entkernt, klein gehackt
    2 Knoblauchzehen, klein gehackt
    3 cm Ingwerwurzel, frisch gerieben
    3 EL Sojasoße
    3 Frühlingszwiebeln
    1 reife Mango, geschält, entkernt
    Saft einer halben Orange
    2 EL frischer Koriander, fein gehackt
    Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    2–3 EL Sesamöl
    4 lange Metall- oder Holzspieße

Perfekt für Ihre Sommerparty.

 

Zubereitung

Irisches Beefsteak in 3–4 cm dicke Würfel schneiden. Hälfte der Paprika im tiefen Teller mit Knoblauch, Ingwer und der Sojasoße mischen. Fleischwürfel hinzugeben und 15 Minuten in der Marinade ziehen lassen.

Mango und Orangensaft pürieren, mit Koriander abschmecken und den Rest der roten Paprika, Salz und Pfeffer untermengen.

Frühlingszwiebeln in 4 cm lange Stücke schneiden und abwechselnd mit Fleischwürfeln auf die Spieße stecken. Spieße mit Sesamöl bestreichen. Irische Beefsteak-Spieße auf Gitter mit Backblech 10 cm unter dem heißen Grillelement oder auf einem Holzkohlegrill für 4–6 Minuten rösten und regelmäßig wenden. Serviertipp: Irische Beefsteak-Spieße auf Tellern anrichten und Mango-Dip in einem Schälchen dazu reichen. Dazu passen Pommes frites oder Baguette mit etwas Salat.

Weitere Rezepte und Kochtipps