Irish Beef gewinnt Hip-Hop-Battle.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Beats, Beef und Burger – Irish Beef war diesen Sommer zu Besuch auf den großen und kleinen Musikfestivals in Berlin. Los ging es beim zweitätigen Lollapalooza im Treptower Park. Dort boten wir in der Platinum VIP-Area die perfekte Grundlage für langanhaltende Feierlaune: saftiges Beef auf unserem Mac Palooza-Burger.

Nachdem das Publikum schon auf den Geschmack gekommen war, wollten wir es wissen: Wir schickten unser Beef einige Wochen später zur Challenge und traten bei „Burgers & Hip-Hop“ an – ein Burgerfestival im Kreuzberger Club Prince Charles. Hier messen sich mehrere Kontrahenten mit ihren Kreationen um den Titel des besten Burgers der Hauptstadt. Wir schickten den „Ol’ Irish Bastard“ ins Rennen. 150 g Irish Beef, irischer Cheddar, frischer Salat, knuspriger Bacon, handgemachte Pickles, karamellisierte Balsamico-Zwiebeln und selbstgemachte Trüffel-Mayonnaise.

Unsere Mission: mit Geschmack überzeugen und ganz nebenbei darüber erzählen, warum Irish Beef so schmeckt und nicht anders. Denn auch beim Burger will jeder genau wissen, was drin ist. Unsere hohe Qualität kam auch beim jungen, urbanen Publikum gut an. Am Ende des Tages ging unser „Ol’ Irish Bastard“ als deutlicher Sieger aus dem Burger-Battle hervor.

Irish Beef passt eben nicht nur gut in jede Gourmet-Küche – Irish Beef kann auch Club, Festival und Hip-Hop. Denn egal, bei welcher Temperatur man es zubereitet: unser nachhaltiges Beef bewahrt immer den gewissen Coolness-Faktor. Und genau auf diesen kommt es am Ende an.

 

MerkenMerken

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.