Über BordBia

Was wir tun:

Wir fördern den Erfolg erstklassiger irischer Lebensmittel und Landwirtschaftserzeugnisse durch strategische Marktentwicklung, Werbung und Informationen.

Unsere Aufgabe:

Bord Bia, das Irish Food Board, ist das verbindende Element zwischen irischen Produzenten von Lebensmitteln, Getränken und Landwirtschaftserzeugnissen und potentiellen Kunden weltweit. Unser Ziel ist, weitere Märkte für irische Lieferanten zu erschließen und der ganzen Welt die irische Geschmacksvielfalt nahe zu bringen.
Zusätzlich zu unserem Hauptsitz in Dublin knüpft Bord Bia ein weltweites Netzwerk mit Büros in Amsterdam, Düsseldorf, London, Madrid, Mailand, Moskau, New York, Paris und Shanghai.

quality-seal
Weitere Informationen unter: www.bordbia.ie

Die Geschichte von Bord Bia:

1. Dezember 1994:
Bord Bia/Irish Food Board wird durch einen Beschluss des irischen Parlaments (The Dáil) ins Leben gerufen. Dieser Beschluss brachte die ehemalig Institutionen des CBF (Coras Beostoic agus Feola – den irischen Fleisch- und Viehzuchtverband) und die Marketingaktivitäten des Irish Trade Board (dem irischen Handelsverband, heute eine Abteilung von Enterprise Ireland) zusammen.

1. Juli 2004:
Verantwortlich für eine nachhaltige Entwicklung von Anbau- und Erzeugnisindustrien in Irland – ehemals vereint unter dem Verband Bord Glas – werden in Bord Bia integriert.

1. Juni 2009:
Die Verantwortung der Förderung von Fischerzeugnissen in lokalen und internationalen Märkten wird von BIM (Bord Iascaigh Mharaigh) an Bord Bia übertragen.