Irish Beef schickt glücklichen Gewinner auf die grüne Insel.

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Andreas Decoster gewann den ersten Preis eines IRISH BEEF Gewinnspiels und konnte sich über eine Reise nach Dublin mit Besuch des EM-Qualifikationsspiels Irland gegen Deutschland freuen. Was er zusammen mit seiner Freundin in Irland erlebte, wohin sie ihre Reise überall führte und was ihnen am besten schmeckte, erzählt er hier selbst.

„Unsere Reise starteten wir in Hamburg bei grauem Himmel und Regen. Wir dachten, dass sich das Wetter auf der grünen Insel nicht ändern würde. Doch bei unserer Ankunft in Irland erwartete uns herrlicher Sonnenschein. Wir hatten wohl großes Glück, denn der Taxifahrer, der uns vom Flughafen ins Hotel brachte, sagte zu uns: „Eigentlich regnet es in Irland von Montag bis Sonntag.”

Nachdem wir im Hotel angekommen waren, machten wir uns auch gleich wieder auf, um die irische Hauptstadt zu erkunden. Viel Zeit blieb uns dazu aber nicht, denn wir mussten ins Stadion – für uns stand das EM-Qualifikationsspiel Irland gegen Deutschland auf dem Programm. In den ersten Minuten war das Spiel noch relativ ausgeglichen, doch dann riss Deutschland das Ruder an sich und ein Treffer für die Löw-Elf lag in der Luft.

Wie man sich täuschen kann! Der Weltmeister erhielt ein Gegentor und die Iren neben uns waren vor Freude nicht mehr zu halten. Wir freuten uns mit den Iren – und für uns gab es nach dem Spiel als Trostpflaster Burger mit leckerem irischen Rindfleisch.

Am nächsten Tag widmeten wir uns dem Sightseeing in Dublin. Wir besuchten das ehemalige Krankenhaus Kilmainham und das altehrwürdige Guinness Storehouse. Dort lernten wir, wie man ein Guinness in vollen Zügen genießt. Der krönende Abschluss war unser Abendessen im „The Bull & Castle“ – wo wir natürlich ein irisches Rindersteak bestellten. Das Fleisch dort war so gut, das hätte man auch ohne Beilagen essen können.

Am dritten Tag ging es weiter mit der Stadterkundung, diesmal mit Stadtführung. Unsere Tour begann am Trinity College, führte uns in den Stadtteil Temple Bar und endete schließlich im Dublin Castle. Das Highlight jedoch war die Bibliothek im Trinity College.

Der vierte Tag in Dublin sollte uns noch etwas aus der Stadt herausführen. Wir fuhren mit der Bahn nach Malahide und besichtigten dort ein altes Schloss. Anschließend besuchten wir den Fischerort Howth. Hier konnten wir beim Strandspaziergang ein paar wunderschöne Eindrücke mitnehmen und sogar ein paar Sonnenstrahlen genießen.

Der Irland-Aufenthalt hat uns super gefallen und ist wie im Flug vergangen. Die An- und Abreise war super organisiert, vielen Dank an IRISH BEEF. Wir haben uns vorgenommen, wieder nach Irland zu fliegen, um auch den Rest des Landes zu erkunden und noch mehr nette Iren kennenzulernen. Und dann werden wir mit Sicherheit wieder leckeres IRISH BEEF genießen.“

MerkenMerken

MerkenMerken

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.